Startet jetzt eine Rally bei Edelmetallen?

Dienstag, 03.04.2012

Nachrichtentypen: Nachricht

Kategorien: Öffentlich , Kommentare

silber-istock 000016613435xsmall
Die letzten Handelstage deuten darauf hin, dass sich der Edelmetall-Sektor in eine Position manövriert hat, aus der er jederzeit zu einer Rally aufbrechen kann.

Silber unser Favorit

Unser aktueller Favorit ist derzeit Silber und somit auch Silberaktien. Das Thema Silberaktien behandeln wir gesondert und ausführlich in unserem in Kürze erscheinenden Silberaktienjournal, welches aktuell unter RohstoffJournal.de angefordert werden kann. Dem Edelmetall selbst gelang zu Wochenbeginn mit dem Sprung über die 33 US-Dollar ein erster Etappensieg. Silber hat sich damit wieder etwas weiter von der psychologisch wichtigen 30er Marke absetzen können und übersprang hierbei auch zunächst die relevante Marke von 32,50 US-Dollar, die bis vor kurzem einen Widerstand darstellte.

Silber profitiert von guten US-Konjunkturdaten

Gute US-Konjunkturdaten (Einkaufsmanagerindex fiel überraschend positiv aus) sorgten für eine positive Grundstimmung an den Finanzmärkten. Der Vorteil von Silber in der aktuellen Situation liegt vor allem darin, dass es aufgrund zahlreicher Einsatzgebiete in der Industrie nicht nur als klassischer Zufluchtsort gegen Papiergeldentwertung gesehen wird. Eine Erholung der globalen Konjunktur dürfte sich daher  als Katalysator für den Silberpreis darstellen. Silber-Aktien werden davon profitieren, auch wenn die letzten Monate Aktionären viel Nerven und Durchhaltevermögen gekostet haben. Wo wir auch schon beim Stimmungsindikator sind. In Bezug auf Gold, Silber, Platin und Palladium und entsprechenden Produzentenaktien ist die Stimmung im Keller, der zurückliegenden nervenaufreibenden Phase sei Dank. Da passt es auch ins Bild, dass sich die Medien auf das Thema Edelmetalle bzw. deren vermeintliche Überbewertung eingeschossen haben und die Banken daran gingen, die Kursziele zu kappen. In zurückliegenden Kommentaren haben wir immer wieder darauf verwiesen, dass sich sogar ein nur rudimentärer Stimmungsindikator gut eignet, ausgeprägte Markt-Tiefs bzw. Markt-Hochs abzuleiten. Wenn es danach geht, ist der Boden nah bzw. bereits durchlaufen...

Gold mit Aufwärtstrend

Neben Silber hat sich auch Gold wieder berappelt. Das Edelmetall konnte sich zuletzt deutlich vom Tief bei 1.630 US-Dollar entfernen. Die 1.690 / 1.700 US-Dollar rücken damit in den Fokus. Ein erfolgreicher Ausbruch über diese Zone würde unweigerlich neues Aufwärtspotential generieren. So lange die aktuelle geo- und finanzpolitische Gemengelage so angespannt bleibt hat Gold unserer Einschätzung keinen großen Spielraum nach unten, aber großen Spielraum nach oben. Und so stellen Rücksetzer, wie der letzte in Richtung 1.600 US-Dollar gerade für mittel- und langfristig orientierte Investoren exzellente Kaufgelegenheiten dar.

Fazit

Jetzt gilt es, die sich bietenden Chancen im Gold- und Silberbereich konsequent zu nutzen. Das fundamentale Umfeld spricht weiterhin für Edelmetalle. Wenn schwache Hände ihre (Aktien)Bestände entnervt auf den Markt werfen, sollten gerade jetzt langfristig orientierte Investoren aktiv werden.

Fundierte Analysen und konkrete Handelsstrategien zu Rohstoffmärkten und Rohstoffaktien finden interessierte Leser in unseren börsentäglichen Publikationen sowie im umfangreichen PREMIUM-Bereich weitere Informationen >

Weitere Artikel zu diesem Thema aus dem Öffentlichen und PREMIUM-Bereich

Gratis-Rohstoff-Newsletter

informativ + gewinnbringend + kostenlos

RohstoffJournal : INFOMAIL analysiert für Sie die neuesten Trends und Entwicklungen an den Rohstoff- & Edelmetallmärkten und bringt die daraus resultierenden Chancen auf den Punkt - informativ, gewinnbringend und absolut kostenlos!

RohstoffJournal : INFOMAIL analysiert für Sie die neuesten Trends und Entwicklungen an den Rohstoff- & Edelmetallmärkten und bringt die daraus resultierenden Chancen auf den Punkt - informativ, gewinnbringend und absolut kostenlos!

Jetzt gratis anfordern!

SilberaktienJournal

"Die besten Silberaktien auf einen Blick"

  • fundierte Analysen chancenreicher Silberaktien
  • 100 Prozent TIPP
  • Definition klarer Ein- bzw. Ausstiegszeitpunkte
  • fortlaufende Berichterstattung und aktualisierte Einschätzungen bereits analysierter Aktien
  • fortlaufende Dispositions- und Empfehlungsliste

in KÜRZE: Die Ausgabe II / 2014
weitere Informationen