GOLD 2016 - Gab die FED den Startschuss für die Erholung?

Donnerstag, 17.12.2015

Nachrichtentypen: Nachricht

Kategorien: Öffentlich , Kommentare

gold-istock 000003650675small
Viel wichtiger war es daher für die Märkte zu erfahren, welche Pläne die FED in der nächsten Zeit verfolgen wird. Und die Aussicht auf eine weiterhin vorsichtige Zinspolitik der US-Notenbank hellt die Perspektiven für den Goldpreis für die nächsten Monaten unserer Einschätzung nach deutlich auf.

Vor diesem Hintergrund veröffentlichen wir in Kürze den exklusiven Jahresausblick Jahresausblick "Gold-, Silber- & Rohstofffavoriten 2016" . Bereits am Montag erschien die aktuelle Ausgabe unseres GoldaktienJournals (beide Reporte können von interessierten Lesern unter RohstoffJournal.de angefordert werden). In diesen stellen wir wieder aussichtsreiche Gold-, Silber und Rohstoffaktien mit überdurchschnittlichen Chancen für 2016 vor.

!! Weitere Informationen zum exklusiven Jahresausblick 2016 "Gold-, Silber- & Rohstofffavoriten 2016" finden Sie hier >>>

!! Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe des GoldaktienJournals finden Sie hier >>>


Zwar stellte die US-Notenbank weitere moderate Zinsschritte für 2016 in Aussicht, aber Vorsicht bleibt das bestimmende Thema ihrer Zinspolitik. Sie wird die Auswirkungen ihrer Zinsschritte genau verfolgen (müssen), um nicht Gefahr zu laufen die eigene Wirtschaft (BIP-Entwicklung hatte ja zuletzt an Schwung verloren) in die Bredouille zu bringen und anderen Ländern, vor allem den aufstrebenden Wirtschaften durch einen zu starken US-Dollar buchstäblich das Wasser abzugraben. Mit der skizzierten Vorgehensweise der FED sollte der Goldpreis gut leben können, um es einmal salopp zu formulieren.

Ein weiteres wichtiges Thema, das Gold in 2016 bewegen dürfte, sind die zunehmenden Spannungen im Nahen Osten und dessen fortschreitende Destabilisierung. Dass die Region einem Pulverfass gleicht, ist hinlänglich bekannt. Die Lage wird sich auch nicht entspannen, nachdem (ausgerechnet) Saudi Arabien angekündigt hat, eine Anti-Terror-Allianz schmieden zu wollen. Das Ereignis wurde zwar von westlichen Politikern als wichtiges und sehr positives Signal gefeiert, aber beim Blick auf die geplanten Mitgliedsstaaten dürfte wohl jedem klar sein, wohin die Reise dieser Allianz eigentlich gehen soll und was deren eigentliches Ziel ist.

TIPP: RohstoffJournal Gold-Silber-Paket - Der Informationsservice für den weitsichtigen Anleger! Schwerpunkt: Goldaktien, Silberaktien, Edelmetalle (inkl. Jahresausblick 2016 und weitere Themenreporte zu Gold(aktien) und Silber(aktien). JETZT Adventsaktion!

Weitere Informationen zum Gold-Silber-Paket >>>



Wir bleiben dabei. Gold und Goldaktien sind auch in 2016 alternativlos. Die aktuelle Situation weist zudem vor allem für meinungsfeste und weitsichtige Investoren einige überaus interessante Chancen auf. Aber auch all jene, die eher kurzfristig an den Märkten agieren, sollten dieser Tage auf ihre Kosten. Für beide Gruppen liefern wir in den zuvor genannten Reporten Ideen.

Weitere Details finden interessierte Leser in unserem PREMIUM-Bereich und in unseren Publikationen. Dort unterziehen wir Gold-, Silber- und Rohstoffaktien einer umfangreichen charttechnischen und fundamentalen Analyse, entwerfen konkrete Szenarien und Handelsstrategien.

Testen Sie uns JETZT umfassend und sichern Sie sich wertvolle Vorteile! >>

Weitere Artikel zu diesem Thema aus dem öffentlichen und Premium-Bereich

Gratis-Rohstoff-Newsletter

informativ + gewinnbringend + kostenlos

RohstoffJournal : Newsletter analysiert für Sie die neuesten Trends und Entwicklungen an den Rohstoff- & Edelmetallmärkten und bringt die daraus resultierenden Chancen auf den Punkt - informativ, gewinnbringend und absolut kostenlos!


Jetzt gratis anfordern!

Das Gold-Silber-Paket

Ihre Vorteile im Überblick:

  • exklusive Themenreporte mit Schwerpunkt Gold(aktien) und Silber(aktien)
  • aktuelle Ausgaben des Börsenbriefes RohstoffJournal AKTIEN & Märkte per E-Mail zugestellt.
  • unabhängige und fundierte Analysen unter fundamentalen und charttechnischen Aspekten.
  • Bezug endet am 30.06.2017 automatisch.
  • KEINE weiterführende Aboverpflichtung
  • exklusiver Preis

Jetzt anfordern!